Aberglaube/Okkultismus

 

Die okkulte Verführung

Vorträge mit Olaf Schröer

Schutz und Befreiung ist möglich

Video

Download Name Abspielen Größe Länge
download 1. Zauber des Aberglaubens Teil1

46 MB 67:00 min
download 2. Zauber des Aberglaubens Teil2

49 MB 71:21 min
download 3. Krieg der Stern Teil1

26.5 MB 38:37 min
download 4. Krieg der Stern Teil2

24.4 MB 53:17 min

 

Aberglaube, uralt und doch immer wieder neu. Wer möchte nicht mehr wissen, als er augenblicklich weiß oder sieht?
Orakel befragen, Palmblätter lesen, am Vogelflug, an den Innereien von Tieren, dem Kaffeesatz und beim Bleigießen Zeichen für sein Leben zu erkennen – gehört das alles der Vergangenheit an, in eine Zeit, wo die Menschen nicht so aufgeklärt waren, wie heute? Haben wir das hinter uns? Mit abergläubischen Hokuspokus kann uns doch heute keiner mehr beeindrucken, oder? Die Wissen­schaft hat uns dafür immun gemacht. – Wirklich? Weshalb lesen dann so viele „aufgeklärte“ Zeitgenossen täglich ihr Horoskop und heften sich einen Talisman ans Auto oder an die Eingangstür ihres Hauses?
Warum darf das Maskottchen nicht fehlen oder das Amulett am Hals? Warum erregen Kartenleger, Wunderheiler und Wahr­sager größeres Interesse als die bestbewährte und meistverlegte Informationsquelle der Welt über die Zukunft und unser Schicksal – die Heilige Schrift? Die okkulte Welle rollt! Harry Potter, Herr der Ringe, Satanismus, Geister, Halloween, Stilleübungen, Mandalas und Wunder­heiler versuchen, unsere Aufmerksamkeit zu fesseln. Was steckt dahinter? Was sagt die Bibel dazu? Der Dichter Geibel stellte schon treffend fest: „Glaube, dem die Tür versagt, steigt als Aberglaub` durchs Fenster. Habt die Gottheit Ihr verjagt, kommen die Gespenster.“
Haben wir wirklich das Beste aus der Hand gegeben? Und können wir so einfach einen Schlußstrich unter diese Entwicklung machen? So einfach scheint es denn doch nicht zu sein. Wer sich mit übernatürlichen Mächten abgegeben hat, kann sich selbst davon nicht lösen. Er braucht jemand, der stärker ist als die andere Seite.

Schutz und Befreiung ist möglich!

Die Vorträge worden für Sie aufgenommen und stehen oberhalb zum anhören oder anschauen zur Verfügung!